Sie haben Rechte

Sie haben Rechte auf dem Gebiet der sozialen Gesetzgebung

Der SoVD in Lippstadt vertritt seine Mitglieder in Antrags-und Widerspruchsverfahren auf dem Gebiet des Sozialrechts vor den Behörden und Verwaltungen aber auch in Streitverfahren vor dem Sozialgericht und den Verfahren durch die weiteren Instanzen.

Er bietet Ihnen eine sachkundige Rechtsvertretung mit langjähriger Erfahrung auf den Gebieten der gesetzlichen

  • Rentenversicherung
  • Krankenversicherung
  • Pflegeversicherung
  • alle Entschädigungsgesetze
  • Unfallversicherung
  • Arbeitslosenversicherung
  • SGB IX (Schwerbehindertenrecht)
  • Sozialhilfeangelegenheiten

Die Rechtsvertretung vor den Kommunal- und Landesbehörden, der Arbeits- und Versorgungsverwaltung (Antrags- und Widerspruchsverfahren) und bei Klagen vor dem Sozialgericht wird durch die Bezirksgeschäftsführerin Heike Dahlhoff mit Unterstützung ihrer Mitarbeiterin Ingrid Lamon sichergestellt.

In der Bezirksgeschäftsstelle können telefonisch Termine vereinbart werden.

Die Verfahrensstatistik für das Jahr 2016 ist wieder beeindruckend und spiegelt die gute Arbeit der Geschäftsstelle wieder.

Zu einem positiven Ergebnis führten 56% der von uns eingeleiteten Widerspruchs- und Klageverfahren sowie der gestellten Anträge.

Das bedeutet für das Jahr 2016 eine erstrittene Nachzahlungssumme in Höhe von 211.766,00 € und zusätzlich monatliche Mehrleistungen in Höhe von 46.086,00 € zugunsten der jeweiligen Mitglieder.

Dies alles bekommen Sie für einen Mitgliedsbeitrag von mtl. 6,00 Euro. bzw. Partnerschaftsbeitrag 9,00 Euro oder Familienbeitrag 10,00 Euro.

Sollten Sie noch Fragen haben … wir sind für Sie da.